Im Reich der Elementarwesen und Naturgeister

Dem Reich der Elementarwesen und Naturgeister bewusst zu begegnen kann zu einer tiefen Berührung werden – eine Berührung mit den Wesenskräften der Erde, mit der Erde selbst und auch mit den eigenen Anteilen darin.
Die Elementarwesen und Naturgeister bieten uns wohlwollende Unterstützung an auf unserem Lebensweg. Und sie wollen in ihrem wundervollen Wirken anerkannt werden, was unser Vertrauen in ein Ja zur Erde nährt.
Wir sind oft noch zurückhaltend in der bewussten Erdenmenschwerdung – wohl ahnen wir tief in uns die Verwandlung unseres Lebens, würden wir es mit voller Kraft annehmen. Die Sehnsucht nach einem tiefen Verbundensein mit jedem Lebensaugenblick als Mensch bringt gleichzeitig auch Furcht vor der Grösse, die wir noch nicht zu fassen vermögen.
Mit der Erde weiter zusammenzuwachsen führt unsere wahre Wesenskraft weiter ins Leben. Die Güte von Mutter Erde und ihren Wesen und Geistern der Natur hilft uns, uns selbst weiter hervorzubringen und dazu unser Vertrauen weiter zu entwickeln.

In diesem Seminar lassen wir uns in der Natur bewusst ein auf die Formen und Gestalten, die für uns da sind. Mit gewahrer Achtsamkeit öffnen wir uns für die Felder, die unserer Seele begegnen möchten. Dabei werden wir wissentlich geführt in neue Verbindungen, mit welchen wir unseren Verwandlungsweg unterstützt und liebevoll umhüllt weiterschreiten können.
Von der Ausrichtung nach den höheren kosmischen Feldern kann eine Begegnung mit der Natur zu einer Selbstbegegnung werden, die auch Selbsterkenntnis im menschlichen Herzen hervorbringt.
Sich selber immer wieder zu begegnen auf seinem Weg, auch seinem Schatten, verhilft einen wahren Zugang zu den Geheimnissen der Erde.
Die Gewalt, der Hass, das Niedere im Menschen ist auch in der Beziehung vom Mensch zur Erde auf dem Planeten rundum immer wieder zu finden. Wenn wir uns den Elementarwesen und Naturgeistern öffnen, erhält der Verwandlungsweg im menschlichen Herzen ein wertvolles, vertieftes Spektrum.
Denn von dem Erkunden der feinen, hohen Lichtebenen gilt es im Rhythmus des eigenen Lebens diese in das Erdenfeld zu integrieren, um sich und sein Umfeld weiter zu verfeinern. Dazu ist es unumgänglich, dass wir uns selbst als Mensch für die Erde weiter öffnen und uns erlauben, eins zu werden mit allem was ist.
Die Naturwesen begleiten uns in ihrem verbindenden Auftrag auf diesem mutigen Entwicklungsweg.

Das Seminar findet im Bireggwald Horw, Luzern statt. Wir begegnen in der Gruppe und auch alleine den Elementarwesen und Naturgeistern, lauschen den Botschaften der Baumwesen und lassen uns aus dieser Zwischenebene aufrichtend und stabilisierend als Mensch auf Erden ordnen.
Die Begleitung der Elementarwesen auf energetischer Ebene wirkt in der Zeitspanne vom gesamten Seminar verstärkt.
Zwischen den Seminarteilen gibt es kleinere Übungen und schriftliche Aufgaben zur Vertiefung.

Daten
Freitag Abend
31.8.2018
14.9.2018
19.10.2018
Zeit: 19 bis ca. 20.30 Uhr

Kosten
Fr. 240.-

Ort
Bireggwald Horw, Luzern
Treffpunkt: Parkplatz Ende Stirnrütistrasse, Horw